Der Schreier von Drama verkündete Okkupation durch Türken, Bulgaren und Griechen - 1920


Ein Artikel aus dem Jahr 1920 von dem amerikanischen Verlag Robert McBride & Company. Unter dem Titel "Snaps of Macedonia" stellte man Szenen aus Makedonien in einem Band zusammengefasst den Amerikanern vor.

Darunter ist ein sehr interssantes Bild aus der Stadt Drama in Ägäis Makedonien, heutiges Nordgriechenland.

Während man heuteständig  davon hört das "Makedonien schon immer griechisch" gewesen sein soll sagt uns der Bericht, dass der Stadt-Schreier von Drama die Bevölkerung einst über die Besetzung der Stadt durch Türken, Bulgaren und Griechen informierte.

So schreibt der Verfasser unter dem Bild:

Der alte Stadt Schreier von Drama, die Hauptstadt Ostmakedoniens, schrie einst über die Okkupation durch Türken, Bulgaren und Griechen. Es gibt keine "Extras", seine Mission ist die Bevölkerung über Lokalnachrichten zu informieren. Die Fontäne (rechts) ist am Hauptplatz. In 1914 hatte die Stadt eine Bevölkerung von 25.000 Einwohnern, von diesen starben unter bulgarische Herrschaft 4.000 durch Hunger und Krankheiten.

Desweiteren sehen wir ein weiteres schreckliches Zeugnis aus der makedonischen Geschichte, Makedonien - bzw. richtg gesagt, die Teile Makedoniens unter bulgarischer Okkupation und Drama litten stark unter der Herrschaft der Bulgaren. In Drama marschierten die Bulgaren 1912 ein.

So spricht der Autor von viertausend gestorbenen Bürgern durch Hunger und Krankheiten während der bulgarischen Herrschaft, und das nur in Drama!

Drama wurde im Zuge des s.g. Friedensvertrag von Bukarest im August 1913 dem griechischen Königreich zugesprochen.




Der englische originale Wortlaut:

The old town crier of Drama, the capital of Eastern Macedonia, has out-cried Turk, Bulgar and Greek occupations There being no "extras," his mission is to keep people posted on local news. The fountain (to the right) is in the principal square. In 1914 the town boasted a population of 25,000, of which 4,000 died of hunger and disease under Bulgarian rule. 

Die Photographien machte Rohe Alice (1876-1957).

Literatur: "Snaps of Macedonia," Travel. New York, Robert McBride & Company, 1920, Volume 35, Nr.. 1, Seite 13. - Library of Congress

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare